Beim Kinder-Leichtathletik-Cup steht der Spaß am Sport im Team im Vordergrund. Wenn allerdings der Badische Leichtathletik-Verband für ganz Baden einen KILA-Cup ausschreibt, dann steigt selbst bei den jüngsten Sportlerinnen und Sportlern der Adrenalin-Spiegel. Über 240 Kinder kämpften am vergangenen Samstag 02.04.2022 in der Messehalle in Freiburg um das Podest. Auch dabei der Leichtathletik Verein Donaueschingen mit zwei Mannschaften.

Die U10 zeigte von Anfang an, dass sie vorne mitmischen wollte. Gefordert waren von allen Teams super Leistungen beim 35 Meter- Hürden- Sprint, dem Hoch-Weitsprung, im Medizinballstoßen, beim Mehrfachsprung und schließlich in der Pendelstaffel. Alle Leistungen aller Teammitglieder gehen in die Wertung ein. Ganz knapp verpasste die U10 mit Trainerin Iris Bürk das Podest. Rang vier von zwölf teilnehmenden Mannschaften im Endergebnis war für alle ein großer Erfolg. Genauso motiviert startete die U12 mit Trainerin Regina Kessler. Auch hier waren zwölf Mannschaften am Start. Stark zeigten sich die U12-er im Medizinballstoßen und Sprint. Es herrschte eine Bombenstimmung bei der abschließenden Pendelstaffel. Im Endergebnis stand der gute siebte Rang fest.